3dkoaster

3dkoaster

Habt ihr auch manchmal das Problem, dass ihr nicht wisst wo ihr das Filament aufhängen sollt? Fällt manchmal das Filament seitlich von der Rolle und bildet einen Knoten?

Für dieses Problem habe ich mir eine hübsche Lösung ausgedacht: den 3dKoaster.

http://www.thingiverse.com/thing:1685186

Filamentcoaster gibt es bei Thingiverse wie Sand am Meer. Aber fast alle müsse erst auf die richtige Spulenbreite eingestellt werden und erfordern aufwändige Montage und Zubehör wie Gewindestangen, Unterlegscheiben und Muttern.

Mein 3dKoaster besteht hauptsächlich aus gedruckten Teilen. Das einzige, dass ihr zukaufen müsst sind vier Kugellager 8x22x7 mm (=größe 608).

Ihr Druckt die Röhren und presst oder hämmert die Kugellager an den Enden hinein. Anschließend könnt ihr die Seitenteile einfach aufstecken. Fertig!

Der 3dkoaster coasted alle unsere Spulen von 300g bis 2kg. Ihr habt eine Sorge weniger, was eure Drucke betrifft.

Viel Spaß dabei,

euer Florian

Leave a Reply

* Name:
* E-mail: (Not Published)
   Website: (Site url withhttp://)
* Comment: